Neuköllner FDP stellt sich für Berliner Superwahljahr 2021 auf

Am vergangenen Freitag hat die FDP Neukölln die personellen Weichen für die am 26. September stattfindenden Wahlen gestellt. Unter strengen Hygieneregeln wählte sie im Hotel Estrel die Spitzenkandidaturen für die zeitgleichen Wahlen zum Bundestag, zum Berliner Abgeordnetenhaus und zur Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung.

Spitzenkandidatin im Wahlkreis Neukölln zur Bundestagswahl wird die 32jährige Wirtschaftsjuristin Janine Falkenberg. Eines ihrer politischen Ziele sei die Schaffung gleicher Bildungs- und Aufstiegschancen. Nicht nur vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie müsse endlich für alle Lernenden und Studierenden eine optimale digitale Lernumgebung geschaffen werden, so Falkenberg in ihrer Vorstellungsrede.

Die Neuköllner FDP-Liste zur Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus wird von Florian Kluckert angeführt. Der 45jährige Diplom-Psychologe sitzt bereits seit 2016 im Abgeordnetenhaus und ist Sprecher für Gesundheits- und Kulturpolitik der FDP-Fraktion. In allen Politikbereichen regiere der rot-rot-grüne Senat unverhältnismäßig und agiere an den Interessen der Berlinerinnen und Berliner vorbei, so Kluckert. Statt ideologischen Klientelismus werde es Zeit für eine vernunft- und sachorientierte Landespolitik.

Roland Leppek, 53jähriger Geschäftsführer eines Sozialträgers, soll die FDP erneut in die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung führen. Leppek kündigte an, diesmal in Fraktionsstärke in die BVV einzuziehen, um der Bezirkspolitik noch stärker einen liberalen Stempel aufzudrücken. Er warf dem Bezirksamt eine „Wurstigkeit“ gegenüber den Problemen der Bürgerinnen und Bürger vor. Diese Interessenlosigkeit zeige sich u.a. in der Vermüllung des öffentlichen Raums, aber auch im Umgang mit der in Neukölln vergleichsweise hohen Säuglingssterblichkeit, deren Aufklärung vom Bezirksamt und dessen Gesundheitsstadtrat nur unzureichend verfolgt worden sei.

Die Neuköllner FDP sieht sich damit gut und breit aufgestellt für den anstehenden Wahlkampf. Alle drei Gewählten bilden mit ihren Kompetenzen und Erfahrungen ein breites thematisches Spektrum ab. Hinter ihnen stehen weitere hochmotivierte Kandidatinnen und Kandidaten, denen gemeinsam ist, Berlin und den Bezirk Neukölln lebenswerter machen zu wollen. Alle Kandidaten stellen wir demnächst hier vor.

Foto (FDP Neukölln), v.l.n.r.: Roland Leppek, Janine Falkenberg, Florian Kluckert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s