Wirtschaft

EstrelUnsere politischen Mitbewerber von SPD, CDU, Grünen und Linkspartei beklagen seit Jahren die hohe Arbeitslosenquote im Bezirk. Doch das jahrelange Klagen hat nichts bewirkt. Die Probleme wachsen von Tag zu Tag.

  • Wir werden dafür sorgen, dass Investoren nicht als Bittsteller betrachtet werden, sondern der Bezirk jeden unterstützt und fördert, der im Bezirk Arbeitsplätze schaffen will.
  • Die Verwaltungs- und Genehmigungspraxis werden wir vereinfachen und klare Strukturen in den Verfahrensabläufen schaffen. Wir fordern eine aktive Vermarktung der wirtschaftlichen Stärken.
  • Die positive Entwicklung an der Grenze zu Kreuzberg mit der Ansiedlung von Kreativwirtschaft und Gastronomie wollen wir verstetigen und positiv begleiten.
  • Handel und Gewerbe wollen wir durch eine Erhöhung der Kaufkraft im Bezirk stärken. Neukölln muss für kaufkräftige Bevölkerungsschichten durch gezielte Verbesserung des Wohnumfeldes, Erhöhung der Lebensqualität, weniger Kriminalität, breites Bildungs- und Kulturangebot sowie gute Schulen attraktiv werden. „Kreuzkölln“ und die Schillerpromenade sind positive Beispiele dafür.